Sonntag, 1. Dezember 2013

Schnelle Marzipanöhrchen mit Mohn



Heute ist der 1. Advent. Und zum Adventskaffee gehört bei uns Gebäck. Vor ein paar Tagen habe ich schon einmal diese leckeren Marzipanöhrchen gebacken und die waren ratz fatz aufgefuttert. Ist aber nicht schlimm, denn sie sind fast genauso fix gebacken. Rezept?? Klar! Hier:

Schnelle Marzipanöhrchen mit Mohn

Zubereitung 15 Minuten
Kühlzeit: 10 Minuten
Backzeit 15 Minuten

Zutaten:
1 frischer Blätterteig (ca. 275 g aus dem Kühlregal)
1 Marzipandecke (alternativ kann der Marzipanteig selber hergestellt werden aus 150 g Marzipan und 25 g Puderzucker)
Puderzucker
5 Eßl Mohnback (oder eine andere beliebige Füllung z.B. Marmelade oder Nüsse)

Etwas Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Den Blätterteig ausrollen. Die Marzipandecke auf die Größe des Blätterteiges ausrollen

Den Blätterteig mit der Mohnmasse bestreichen. Die Marzipandecke auf die Mohnmasse legen und leicht andrücken. Den Teig von beiden Seiten gleichmäßig zur Mitte hin aufrollen und für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Die Öhrchen mit etwas Zucker bestreuen und für ca. 15 Minuten goldbraun
backen.

Fertig!

Und ich geh jetzt mal schauen, ob noch ein paar Öhrchen da sind :-) Ich wünsche Allen einen schönen ersten Advent!


Keine Kommentare:

Kommentar posten